Python: MD5-Hash erzeugen mit hashlib - toolpage.org
MD5-Hash-Generator

Python: MD5-Hash erzeugen mit hashlib

In Python könnt ihr mit dem bereits vorhandenen hashlib-Modul MD5-Hashes berechnen. Dazu importiert ihr "hashlib" und erzeugt mit md5() ein neues Objekt.

import hashlib m = hashlib.md5()

Mit der update()-Funktion könnt ihr dem Objekt nun eine Nachricht zuweisen (Achtung, mehrmaliges Ausführen von update() fügt dem ursprünglichen Text den neuen hinzu und ersetzt ihn nicht):

m.update("Nachricht die gehasht werden soll")

Der Digest bzw. Hash-Wert wird daraufhin automatisch berechnet. Um die hexadezimale Darstellung des Hashes zu erhalten, ruft ihr einfach die Funktion hexdigest() auf:

m.hexdigest()

In diesem Beispiel wird der Hash-Wert "f4471a97e5c40f659923bdb85eba5d45" ausgegeben.

Verkürztes Beispiel zur Hash-Berechnung

Ihr könnt natürlich auch eine verkürzte Schreibweise nutzen, um einen MD5-Hash in Python zu berechnen:

import hashlib hashlib.md5("Nachricht die gehasht werden soll").hexdigest()

Weitere Implementierungen